{"status": "failed"}{"status": "failed"} Uber gesteht Fehler in der Buchhaltung für seine Fahrer

Uber gesteht Fehler in der Buchhaltung und erstattet Fahrer

Die Firma sagt, dass sie in den letzten zweieinhalb Jahren die Kommission für Fahrten in New York City falsch berechnete. Ubers Beziehung zu seinen Fahrern hat dazu geführt, dass das Unternehmen gelegentliche Entschädigungen anbietet. Dieses Muster setzt sich mit einem kolossalen Fehler fort, den Uber am Dienstag zugab: Die Fahrer in New York City wurden um fast 50 Millionen Dollar an Zahlungen gebracht, berichtete das Wall Street Journal.

Uber hatte offenbar den Verdienst der New Yorker Fahrer nach einer falschen Formel berechnet. Es ist unklar, wie viel Geld Uber aufgrund der falsch angewandten Kommission, die mehr als zwei Jahre dauerte, in die Tasche gesteckt hat. Die Firma sagt, dass sie den gesamten Betrag plus Zinsen zurückerstattet, was durchschnittlich 900 Dollar pro Fahrer entspricht. Unter Verwendung einer unabhängigen Schätzung berechnete das Journal, dass der Fehler das Unternehmen 45 Millionen Dollar kosten wird.

Uber ist ein Technologieunternehmen, das stolz darauf ist, seine Smartphone-App auf der Grundlage der Daten, die es von Fahrern sammelt, zu verfeinern, sodass es schwer zu ergründen ist, wie ein scheinbar einfacher Rechenfehler mehr als zwei Jahre andauern konnte. Das Unternehmen sagte, dass es den Fehler aufgedeckt hat, als es sein Quittungssystem überholte.

“Wir haben einen Fehler gemacht und sind entschlossen, es richtig zu machen, indem wir jedem Fahrer jeden Cent, den wir schulden, plus Zinsen, so schnell wie möglich bezahlen”, sagte Rachel Holt, regionale Generaldirektorin von Uber in den USA und Kanada, in einer Erklärung gegenüber dem Journal. “Wir arbeiten hart daran, das Vertrauen der Fahrer zurückzugewinnen, und das bedeutet, transparent zu sein, an unserem Wort festzuhalten und das Uber-Erlebnis von Anfang bis Ende zu verbessern”.

Vertrauen zurückzugewinnen wird nicht einfach sein, wenn man Ubers Vergangenheit im Umgang mit Fahrern betrachtet, besonders mit denen in New York. Im Januar erklärte sich das Unternehmen bereit, der Federal Trade Commission einen Vergleich in Höhe von 20 Millionen Dollar zu zahlen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.